Willkommen

-> Metallbearbeitung

Gussteile

Titan

Kontakt

 

metaltec.de
metal + products + service

Stanz- Biege- und  Tiefziehteile

Rauheitsmessung
Wir bestimmen die Oberflächenqualität nach Genauigkeitsklasse 1 (nach DIN 4772). Gemessene Rauheitswerte werden numerisch in einer Statistik erfasst und grafisch als Rauheitsprofil oder Traganteilkurve ausgegeben.
(Siehe auch DIN 4762, 4768, 4775, ISO 4288.)

Oberflächenmessgrößen
Ra, Rz - DIN, Rmax nach DIN 4777
Ra, Rz - ISO, Rmax nach ISO 4287
Ra, Rz-JIS nach japanischer Norm JIS B601

Technische Bedeutung der Traganteilkurve
Auf Wunsch können wir unseren Kunden mittels Traganteilkurve den jeweiligen Welligkeitsanteil und Rauhigkeitsanteil angeben. Das bedeutet, dass die Amplitudenverteilung beim Abnehmen der Oberflächenrauhigkeit Aufschlüsse über den Verlauf der Rauhigkeit des Oberflächenprofils gibt; mit der Traganteilkurve als Werteverlauf. Aus dem Rauhigkeitsdiagramm werden die verschiedenen oben angegebenen Kenngrößen für die Rauhigkeit aufgezeichnet und die Rauheitswerte vom Diagramm abgelesen.

Berechnungsvorschriften DIN 4768
Die Ermittlung der Rauhigkeitskenngrößen Ra , Rz , Rmax wird mit einem elektrischen Tastschnittgeräte abgenommen. Die Rauheitskennwerte für flächenhafte Profile von Tiefziehteilen wird in Anlehnung an die in DIN 4768 und DIN EN ISO 4287 befindlichen Berechnungsvorschriften ermittelt.

Mit einer hochempfindlichen Diamant-Tastspitze ertastet ein elektrisches Tastschnittgerät das Profil längs der genormten Taststrecke. Es wird dabei automatisch eine Bezugslinie gemittelt, die so genannte mittlere Linie. Grundsätzlich werden mit dem Gerät eine zweidimensionale Erfassung des angenäherten Abbildes der Werkstückoberfläche erfasst. Die hochempfindliche Tastspitze fährt während der Rauheitsmessung über die Oberflächenkontur.

Kalibrierung und Rauheitsmesstechnik
Vor jeder Messung nach dem Tastschnittverfahren  wird jedes Gerät mittels Bezugsflächen abgeglichen. Damit ist das Gerät kalibriert an Normalen der Typen A, C, D und E entsprechend ISO 5436 - 1.

Verwendeter Tester der Hommewerke GmbH
Hommeltester und Auswertesoftware. Gleitkufentaster, Diamant-Tastspitze 5µm und Gleitkufenradius bis 1,9 mm. Damit sind Messungen möglich in Axial und Querabtastung.

Turbo Data
Mittels Software können wir zu unseren Teilen die Werte per Datenfile oder als Excel-Tabelle zur Verfügung stellen. Die Ausgabewerte stellen Ra, Rz, Rmax, Traganteilkurve als Referenz, mittl. Profil und Welligkeitsanteil dar.